Sungs Laden : Roman

Kalisa, Karin, Januar 201
Verfügbar Ja (1) Titel ist in dieser Bibliothek verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 0
Medienart Buch
ISBN 978-3-426-30566-9
Verfasser Kalisa, Karin Wikipedia
Systematik DD - Bellestristik, Epen, Romane, Erzählungen, Novellen
Schlagworte Berlin, Utopie, Fiktionale Darstellung, (Produktform)Paperback / softback, Erzählende Literatur: Gegenwartsliteratur ab 1945, (VLB-WN)2112: Taschenbuch / Belletristik/Gegenwart, Vietnamesischer Einwanderer, Erzählende Literatur, Ostberlin, Prenzlauer Berg, Szene-Viertel, Urberliner, Vietnamesen, (Darstellungsform)DF14: Roman/Erzählung
Verlag Droemer
Ort München
Jahr Januar 201
Umfang 251 Seiten
Altersbeschränkung keine
Auflage Vollständige Taschenbuchausgabe
Reihe Droemer
Sprache deutsch
Annotation Angaben aus der Verlagsmeldung



Sungs Laden : Roman Sungs Laden / von Karin Kalisa


Der Bestseller von Karin Kalisa ist ein Sommer-Roman mit Tiefgang für jede Lebenslage. Mit Wärme, Witz und Lust an kleinen Wundern erzählt Karin Kalisa von traumhaften Verwandlungen im Berlin unserer Tage. Ausgehend vom kleinen vietnamesischen Laden des studierten Archäologen Sung nimmt eine Völkerverständigung der ganz eigenen Art ihren Lauf. Urberliner und Nachkommen der vietnamesischen Vertragsarbeiter verbünden sich in einer spielerischen Alltagsrevolution: Brücken aus Bambus spannen zwischen den Häusern, Parkwächter tragen Kegelhüte, auf Brachflächen grünt exotisches Gemüse, und ein Zahnarzt macht Sonntagsdienst für Patienten aus Fernost. Das Unglaubliche geschieht: Gute Laune herrscht in der Metropole! Eine Utopie, natürlich. Aber von unserer Gegenwart gar nicht so weit entfernt.

"So leicht und beschwingt erzählt, so wohltuend warmherzig, dass man sich fragt, warum es eigentlich nicht häufiger solche wunderbaren kleinen Bücher gibt." Jan Ehlert, NRD Kultur

Leserbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.
Eine Bewertung zu diesem Titel abgeben